Herzliche Grüße zum Jahreswechsel

nach Jahren zahlreicher pandemiebedingter Einschränkungen im privaten, öffentlichen und leider auch im sportlichen Bereich konnten wir 2022 endlich wieder ohne Auflagen unseren Lieblingssport ausüben. Dementsprechend waren die Plätze auf unserer schönen Anlage oft gut belegt und auch der “Après-Tennis-Bereich” in unserer Gastronomie konnte wieder ohne Einschränkungen genossen werden. Immer wieder schön, dass wir ein so attraktives Vereinsgelände haben, welches allerdings auch immer gut gepflegt werden muss.

2022 waren wir erneut mit einigen Mannschaften am Start. Dabei konnten allein bei der Jugend zwei Meisterschaften und zwei Vizemeisterschaften errungen werden. Aber auch manch andere Teams hatten schöne Erfolge bei der Medenrunde zu feiern. Auch die Clubmeisterschaften konnten wieder durchgeführt werden und haben zu zahlreichen attraktiven und spannenden Matches geführt. Alle Beteiligten und auch die Zuschauer hatten dabei viel Spaß. Zu erwähnen ist, dass dabei auch neue Mitglieder teilgenommen haben und so weitere Kontakte geknüpft werden konnten. Ein wichtiges Element unseres Vereinslebens.

Ein weiterer Höhepunkt der Saison war sicher auch unser Sommerfest, welches auch dieses Jahr ganz gut besucht war. Es wurden Paella, Steaks und Würstchen und dazu leckere Cocktails angeboten. Für jeden war etwas dabei, so dass bis spät in die Nacht getanzt und gefeiert wurde.

 Was erwarten wir für das kommende Jahr?

Trotz der recht erfreulichen Entwicklung in 2022, sind die äußeren Rahmenbedingungen sehr angespannt. Neben den allgemeinen Folgen der Inflation, die jeder am eigenen Leib spürt, drücken uns als Verein natürlich die extrem gestiegenen Energiekosten. Da wir glücklicherweise vorausschauend längerfristige Verträge abgeschlossen haben, wirken sich die Erhöhungen noch nicht in vollem Umfang auf uns aus. Dennoch gilt es, sich intensiv darauf vorzubereiten, wie wir mit dieser neuen Situation umgehen. In der Vorstandschaft diskutieren wir deshalb verschiedene neue Modelle, der Energieversorgung, u.a. auch die Investition in ein neues effizientes Heizsystem. Die bereits in diesem Jahr neu installierte Solaranlage, hilft uns auch dabei künftig mehr Energie einzusparen.

Auch mit unseren Mannschaften für 2023 haben wir uns intensiv beschäftigt. Ein Team aus Sportwart, Jugendwartin, Trainer und Freiwilligen hat sich zusammengesetzt und festgelegt, wie wir unsere Mannschaften im kommenden Jahr noch besser aufstellen wollen, um allen Spielern ein attraktives Angebot machen zu können. Seien wir gespannt, wie sich unsere Teams dann in 2023 schlagen. Wir freuen uns auf jeden Fall schon darauf.

Somit verbleibt uns nur noch uns bei allen Unterstützern, Helfern und Sponsoren zu bedanken. Allen unseren Mitgliedern, Freunden und Geschäftspartnern wünschen wir ein friedvolles und ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr 2023, sowie Gesundheit und Zuversicht.

 Herzliche Grüße

 vom Vorstandsteam des TC Goldscheuer

Clubmeisterschaft 2022

Wie bereits im vergangenen Jahr, haben sich die Verantwortlichen des TC-Goldscheuer dazu entschieden, auch dieses Mal die Clubmeisterschaften wieder über die Sommermonate auszuspielen. Die dadurch gewonnene Flexibilität, hinsichtlich der Spieltermine, fand bereits in der Vergangenheit bei den Mitgliedern großen Anklang. 

Leider konnten, mangels Anmeldungen von Damen, in diesem Jahr die Clubmeisterschaften nur in der Kategorie „Männer“ ausgetragen werden. 

Daher wünscht sich der Vorstand für das kommende Jahr, dass sich wieder ausreichend Damen für die Clubmeisterschaft anmelden, damit auch in dieser Kategorie künftig wieder eine Siegerin ausgespielt werden kann. 

Bei den Herren 40 wurde in einer Gruppe, Jeder gegen Jeden, gespielt. Dirk Hoferer konnte sich im Halbfinale gegenüber Wolfgang Leiste durchsetzen. Im zweiten Halbfinale spielte für Michael Fus, der verletzungsbedingt absagen musste, Bernhard Lauble. Mit seinem Sieg über Axel Ziegler, gewann Dirk Hoferer, bereits zum zweiten Mal in Folge, die Clubmeisterschaft bei den Herren 40. 

Da mittlerweile der Regen einsetzte, mussten die restlichen Spiele in die Halle verlegt werden. 

Die Halbfinals im Doppel spielten das Team Jurado/Graf gegen Lehmann / Rossig sowie Higel/Fehrenbach gegen Broun / Leiste. Hier konnten sich Emanuel Lehmann und Jens Rossig gegenüber Remi Broun und Wolfgang Leiste behaupten und das Finale für sich entscheiden. 

In der Kategorie Herren, spielten die Teilnehmer in der Vorrunde in zwei Gruppen. Die Halbfinals spielten Remi Broun gegen Luis Rackl, sowie Florian Lauble gegen Matthias Graf. Remi Broun setzte sich im Finale gegen Matthias Graf durch und konnte somit ebenfalls seine zweite Clubmeisterschaft in Folge feiern. 

Die Siegerehrung sowie die Pokalübergabe, wurde im Clubrestaurant vom Vorstand durchgeführt, ehe man gemeinsam den Tag, bei gutem Essen und Trinken, ausklingen ließ. 

Der Vorstand gratuliert den Siegern und bedankt sich für die rege Teilnahme. 

Clubmeisterschaft 2022 - TC Goldscheuer
Clubmeisterschaft 2022

Ein gelungenes Sommerfest beim TCG

Nach zwei Jahren Corona bedingter Zwangspause konnte der Tennisclub Goldscheuer endlich wieder ein Sommernachtsfest planen. Die Vorbereitungen dazu wurden rechtzeitig vom Vorstandsteam in die Wege geleitet. Auch das Wetter spielte mit und versprach am vergangenen Samstag einen lauen Sommerabend.

Bereits am frühen Vormittag wurde der Biergarten auf dem Gelände vorbereitet und feierlich geschmückt. Parallel dazu wurde von Freunden des Vereins die Zubereitung der Paella gestartet. Auch die Grills und Servierstände wurden aufgebaut.

So konnten dann die Gäste abends ab 18:00 auf dem schönen und schattigen Gelände begrüßt werden. Auch die Getränke waren vorbereitet und bestens mit Eis gekühlt. Das Team vom vereinseigenen Restaurant „Piccolo Mondo“ standen bereit um die zahlreichen Gäste zu versorgen. Diese verweilten gerne und lange unter den schattigen Bäumen und genossen die leckeren Speisen und die kühlen Getränke. Unter ihnen war auch wieder Ortsvorsteher Richard Schüler mit seiner Gattin, die auch sonst gerne einmal mit Familie im Restaurant oder im Biergarten einkehren.

Im Lauf des Abends traten dann die Musik und die Cocktails mehr und mehr in den Vordergrund. Auch das Tanzen blieb nicht aus, als die Stimmung anstieg und die Wärme des Tages verflog. Bis spät in die Nacht wurde dann gefeiert bei bester Laune der anwesenden Mitglieder und Gäste.

MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2022

Erneut musste auch in diesem Jahr die Mitgliederversammlung des TC-Goldscheuer wegen der Corona-Verordnungen um einige Woche verschoben werden. Dennoch kamen die Teilnehmer auf ihre Kosten und bekamen vom Vorstand gute Nachrichten präsentiert.

Im vergangenen Jahr ist die Mitgliederzahl weiter gestiegen und zwar auf über 320, davon 108 Kinder und Jugendliche, die fast ausschließlich am Trainingsbetrieb des TCG teilnehmen. Auch bei den Erwachsenen sind viele Gruppen im wöchentlichen Training bei Milan Gerdijanaktiv und zwar sowohl im Sommer wie auch während der Hallensaison im Winter.  Um die jugendlichen Talente noch zusätzlich weiter zu fördern, ist Fadil Seriç  wieder mit in den Trainingsbetrieb eingestiegen um seinen Freund und Cheftrainer zu unterstützen.

Auch bei den Finanzen konnte man auf ein erfreuliches Jahr zurückblicken. Zwar gingen die Halleneinnahmen pandemiebedingt im vergangen Jahr leicht zurück, aber durch Unterstützung von Sponsoren, Gönnern und Werbepartnern konnten diese Lücken mehr als geschlossen werden. Somit war des Jahresergebnis besser als erwartet und hilft mit, die anstehenden Investitionen und Modernisierungen besser zu stemmen.

Der Ausblick auf das laufende Jahr 2022 ist durchweg zuversichtlich. Die Planungen zur Erneuerung der Solar- und Heizungsanlage sind bereits in vollem Gange und werden durch die derzeitige Energiekrise sogar noch intensiviert. Man ist dabei eine sogenannte „Hybrid-Lösung“ bei der Heizanlage in Erwägung zu ziehen, um langfristig nicht ausschließlich von einem Energieträger abhängig zu sein. Anträge für entsprechende Zuschüsse sind bereits  gestellt und werden noch erweitert. Die bereits vorhandenen finanziellen Eigenmittel bieten eine gute Basis um ein solches Projekt zügig anzugehen.

Im sportlichen Bereich gab es auch einige gute Ergebnisse, vor allem im Jugendbereich zu verzeichnen. Zwei Meistertitel und weitere gute Platzierungen der Mannschaften runden das Bild ab. Bei den Erwachsenen waren die Platzierungen im Bereich der Erwartungen, jedoch besteht hier noch Potenzial um sowohl die Zahl der Mannschaften zu steigern, wie auch die Mitglieder verstärkt für die Teilnahme an den Wettkampfrunden zu motivieren.

Erfreulicherweise wurden durch Spielgemeinschaften mit benachbarten und befreundeten Vereinen einige Lücken geschlossen.

Ein besonderes sportliches Highlight gab es am Ende der Versammlung noch zu feiern. 

Andrea Baumert wurde für ihre Erfolge durch Siege bei Bezirksmeisterschaften Damen-40 im vergangenen Jahr, wie auch in 2022 geehrt und von den Mitgliedern der Versammlung mit großem Applaus gelobt. Auch dem Vorstandsteam des TCG wurden Dank und Anerkennung ausgesprochen, für eine ausgezeichnete und nachhaltige Vereinsarbeit.

Einladung zur MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2022

­­­­­­­­­­Hiermit laden wir alle Mitglieder des TC-Goldscheuer zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2022 ein.

Diese findet statt am:
Donnerstag den 12.5.2022 um 19:00  –

in der Vereinsgaststätte des TCG. Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden und Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der  Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
  2. Bericht des Vorstandes
  3. Präsentation Jahresabschluss 2021 und Planung 2022 (mit anschließender Genehmigung)
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Erneuerung der Heizanlage und der Solar-Warmwasser Versorgung
  7. Anträge Mitglieder und Verschiedenes
  8. Ehrung Mitglieder / Jubiläen

Eventuelle Anträge von Mitgliedern müssen spätestens drei Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingehen.

Goldscheuer im April 2022

Der Vorstand des TC-Goldscheuer

VERSCHIEBUNG DER MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2022

aufgrund der noch immer vorherrschenden Pandemie-Situation, hat der Vorstand des TCG beschlossen, die für den 10.3.2022 vorgesehene Mitgliederversammlung zu verschieben. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben, sobald erkennbar ist , wann eine Versammlung in dieser Größenordnung unter normalen Bedingungen abgehalten werden kann.

Betreffend weiterer wichtiger Termine in diesem Jahr möchten wir mitteilen, dass wir die Platzeröffnung spätestens für das Oster-Wochenende geplant haben. Bei entsprechend freundlichen Witterungsbedingungen, wäre auch eine teilweise frühere Öffnung denkbar.

Des Weiteren ist für 2022 auch wieder ein Sommerfest geplant. Der Termin ist für Samstag den 23.7.2022 vorgesehen. Wir gehen davon aus, dass bis dahin Bedingungen gegeben sind, die eine solche Veranstaltung im Freien problemlos ermöglichen.

Die bereits festen Termine, wie auch die weiteren wichtigen Informationen zum Tennisjahr 2022 werden noch rechtzeitig vor Beginn der Saison bekanntgegeben.