Corona-Krise: Wie geht’s weiter im Tennissport?

Bekanntlich ist seit 17.3.2020 der Tennisbetrieb aufgrund gesetzlicher Verordnung generell eingestellt. Das bedeutet auch, dass die vorgesehene Eröffnung der Sommersaison auf unserer Anlage am kommenden Karsamstag nicht stattfindet, sondern auf unbestimmte Zeit verschoben wird. Das tut schon weh, zumal wir unsere Plätze dieses Jahr besonders früh fertiggestellt haben. Wir werden uns also noch gedulden müssen, bis wir endlich wieder unserem geliebten Sport nachgehen können. Sobald wir neuere Informationen haben, werden wir diese bekanntgeben.

Der Badische Tennisverband hat übrigens alle Mannschaftsspiele und Turniere bis zum 7. Juni 2020 abgesagt. Hierunter fallen natürlich auch die Medenspiele. Am 9. April wird der BTV über einen möglichen Rahmenspielplan der Medenrunde entscheiden, die keinesfalls vor dem 8. Juni beginnen wird.

Ansonsten gilt: Bleibt gesund, haltet Abstand und wascht Euch öfters die Hände! Damit tragen wir alle dazu bei, die Corona-Krise möglichst schnell zu überwinden … und wieder Tennis spielen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.